Die Dorn-Methode

Selbsthilfeübungen mit Reha-Sport

Veranstaltungsart: sportliche Betätigung unter Anleitung

Bei der Dorn-Methode werden die Wirbel durch seitlichen Druck auf den Dornfortsatz oder auch, wo dies möglich ist, durch einen Druck auf den entsprechenden Querfortsatz eingerichtet. Im Gegensatz zur Chiropraktik wird nicht gestreckt und es werden auch keine ruckartigen Bewegungen ausgeführt. Die Methode kann auch von Laien ausgeführt werden. Das A und O der Methode sind immer die Selbsthilfeübungen und die Mitarbeit des Patienten.

Birgitta Schorer

Referent/-in

Silvia Zeitlmeir

Leiter/-in

Termin

16.01.2020 19:00 bis 20:00

Veranstaltungsort

Feuerwehrheim Anwalting

Lechfeldstraße 10
86444 Affing

Kontakt

St. Andreas Anwalting
KDFB Anwalting-Affing